15. Oktober 2020
Die Wechseljahre markieren das Ende der Menstruation im Leben einer Frau. Sie treten ein, wenn kein Eisprung mehr stattfindet
Frauen · 23. Juli 2020
Hormone regulieren als essenzielle Botenstoffe unseres Körpers das gesamte psychophysische Leben. Dabei hat das komplexe Zusammenwirken dieser hocheffizienten Biokatalysatoren einen erheblichen Einfluss auf alle organischen Prozesse und steuert aus diesem Grund entscheidend zu unserem psychosomatischen Wohlbefinden bei.
Frauen · 06. April 2020
Es können die klassischen Hitzewallungen sein, unerklärliche Gewichtszunahme, Migräneanfälle oder einfach eine verstärkte Müdigkeit und Lustlosigkeit in Beruf und Alltag. Mit diesen und vielen weiteren Symptomen können sich die Wechseljahre ankündigen.
Mann&Frau · 07. Februar 2020
Der Wunsch nach Sex, Intimität und Körperkontakt bleibt bei den meisten Menschen bis ins hohe Alter erhalten. Erfahren Sie hier mehr über Hormone, deren Auswirkung und was Sie tun können.
Frauen · 08. Januar 2020
Manche Patienten geraten in Ratlosigkeit und stehen vor der Frage: Was ist „los“ mit mir? Erfahren Sie mehr über die Nebennierenrindeninsuffizienz und wie sich die Krankheit zeigen kann.
Frauen · 17. September 2019
Früher oder später erlebt es jede Frau: das Klimakterium, auch Wechseljahre genannt. Dies bezeichnet die Zeit vor und nach der letzten Regelblutung, der Menopause.
Mann&Frau · 17. Juni 2018
Brigitte B. (49 Jahre): "Meine Mutter hatte mit 62 Jahren einen Herzinfarkt und verstarb daran. Meine Großmutter schlief mit 57 Jahren einfach auf dem Sessel ein und wachte nicht mehr auf. Vermutliche Todesursache Herzinfarkt. Ich habe Angst davor, auch an einem Herzinfarkt zu sterben. Bisher waren alle Vorsorgeuntersuchungen unauffällig. In der letzten Zeit aber habe ich Probleme mit dem Gewicht. Ich war nie ganz schlank, aber der Bauch wird dicker. Steigt mein Herzinfarktrisiko jetzt...
Mann&Frau · 05. Mai 2018
Hormone: Ja oder Nein?
Längst ist widerlegt, was noch 2002 galt: Hormone in den Wechseljahren nutzen mehr als dass sie schaden! Mit der WHI-Studie 2002 (Women's Health Initiative) wurde der Hormontherapie der Dolchstoß versetzt: Die Auswertung der Studie hatte damals ergeben , dass durch die Hormonersatztherapie das Risiko für Brustkrebs, Thrombosen, Embolien, Schlaganfall und Herzinfarkt steigt. Heute, 18 Jahre später, wurde die Studie erneut ausgewertet. Das Ergebnis: Es besteht keine erhöhte Gefahr für...
Mann&Frau · 06. April 2018
Müde, niedergeschlagen, erschöpft und aufgeschwemmt fühlte sich meine Patientin Christine W. (45). Wechseljahre, dachte sie, aber bei genauem Hinsehen, entpuppten sich diese Symptome als Schilddrüsenunterfunktion. Gerade in Zeiten des hormonellen Umbruchs, wird ein Schilddrüsenproblem häufig nicht erkannt. Wechseljahres- und Schilddrüsenbeschwerden können sich ähnlich anfühlen, sich sogar verstärken oder überlagern. Eine andere Patientin Stefanie (48) litt unter Haarausfall,...
Frauen · 26. März 2018
Immer wieder werde ich in meiner Hormonsprechstunde gefragt, wie andere Frauen den Beginn der Wechseljahre erleben. Mehr dazu in den Kommentaren unten.

Mehr anzeigen