Typischer Behandlungsablauf

Am Anfang steht ein  ausführliches Erstgespräch über aktuelle Beschwerden und deren Kontext zu der eigenen sowie der Familienkrankengeschichte. Dieses dient dem differenzierten Erkennen von persönlichen Problemen und  Krankheitsrisiken. Dazu wird dem/der Patienten/in bei Anmeldung  ein Fragebogen zugesendet, den sie/er vor dem ersten Termin ausfüllt und zurücksendet .

Eine Ganzkörperuntersuchung folgt, ebenso wie die Blutentnahme zur detaillierten und präzisen Bestimmung der nötigen Laborparameter. 


Sobald die Laborergebnisse vorliegen, schließt sich ein zweiter Termin an, bei dem wir Ihre individuelle Therapie festlegen.


Nach weiteren 8 Wochen treffen wir uns erneut, um die Wirkung der bisherigen Therapie zu verifizieren und ggf. zu korrigieren. Blutkontrollen schließen sich je nach Einnahme der Wirksubstanzen an.

Nachfolgende Termine werden individuell festgelegt und dem Bedarf angepasst.


"Jeder Mensch ist anders: Die Beratung und Behandlung wird individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst."